Willkommen

Mannschaftsfoto beim Daniel-Nivel-Cup 2016

Aktuelles

Im Sommer ging eine neue Saison los. Dieses Mal stellten wir 3 Mannschahften in 2 unterschiedlichen Ligabetrieben. Neu für uns war die sogenannte Freizeitliga. Dort sind alle volljährigen Spieler spielberechtigt. Sportlich begann die Liga für den PVN eher mäßig. Im Pflichtspieldebüt musste man sich auf einem Heimplatz 1:5 im Pokal geschlagen geben, auch die ersten Ergebnisse der Liga waren leider nur durchwachsen. Wahrscheinlich mussten sich die Spieler an die neue Spielzeit (2*45 Minuten) und die neue Liga gewöhnen. Im Laufe der Hinrunde kamen auch endlich bessere Ergebnisse.

Pünktlich zum letzten Spiel der Hinrunde kam auch das bisherige Highlight der Liga. Im Auswärtsspiel gegen den Tabellenführer konnte man nach einem 1:3 Rückstand zur Halbzeit das Spiel in der 2. Hälfte zu einem 5:3 Auswärtssieg drehen. In der Tabelle der Liga steht der 1. FC PV Nord mit 14 Punkten auf dem 8. von 14 Plätzen.

Ganz anders verlief der Saisonstart der 2. Mannschaft in der Bistumsliga, wo ein Spiel 2*25 Minuten dauert und jeder mitspielen kann. Von den ersten 3 Spielen konnten wir 2 Spiele gewinnen und 1 Spiel unentschieden spielen. Im Anschluss jedoch verloren wir leider die 4 folgenden Spiele der Hinrunde. Der PVN II steht mittlerweile in 5. Bistumsliga auf dem 6 von 9 Plätzen mit 7 Punkten. Die 1. Mannschaft der Bistumsliga ist aktuell das sportliche Aushängeschild des PV Nords. Von 8 Spielen hat der PVN I 7 Spiele gewonnen. Der PVN I führt die Tabelle mit 22 Punkten und vier Punkten Vorsprung vor dem Zweitplatzierten an.

Zum Ende der Rückrunde wurde das Jahr einer Weihnachtsfeiern abgeschlossen. Am 16.12.2016 hat der Vorstand des PV Nords ein Fifa-Turnier für jung und alt in der Gemeinde St. Hildegard organisiert. Das ganze Turnier konnte nach vielen spannenden Spielen Julian Baßler von der Gemeinde St. Marien gewinnen.

Auch im diesem Jahr sind schon einige Höhepunkte für die Spieler/innen und Fans des PV Nords vorbereitet. Über Pfingsten fährt die ganze Mannschaft zur Trainingsfahrt nach Miedzychod in Polen, wo der Teamgeist gestärkt werden soll. Die zweite Fahrt geht, wie im letzen Jahr, an die Ostsee zum 2. größten Freizeitfußballturnier Europas nach Zinnowitz zum Daniel-Nivel Cup, wo der PVN eine Mannschaft stellen wird. Wer Interesse an einer der beiden Fahrten hat, egal ob zum mitspielen, anfeuern oder zur tatkräftigen Unterstützung kann sich gerne für weitere Informationen beim Vorstand erkundigen und eine Anfrage an vorstand@fc-pv-nord.de senden.

Am 2.12.2016 wurden wir nach langen und mühseligen bürokratischen Arbeiten im Amtsgericht Charlottenburg im Vereinsregister eingetragen, womit wir den Weg zur nächsten Saison frei machen, um auch in der Freizeitliga unter dem eigenen Namen „1. FC PV Nord“ anzutreten.

Unsere Anfänge

Immer mal wieder trafen sich Jungs und Mädchen aus allen Gemeinden des Pfarrverbunds Nord zum gemeinsamen Fußball spielen. Im letzten Sommer schließlich formte sich der Gedanke, bei der Bistumsliga als eigene Mannschaft anzutreten. So wurde der 1. FC PV Nord ins Leben gerufen. Jetzt mussten nur noch fleißig Spieler gesucht und noch fleißiger trainierten werden.

Am 30. August war es dann endlich soweit. Unser erstes Spiel in der 7. Liga stand an. Noch ohne eigene Trikots, dafür mit viel Motivation spielten wir ein gutes Unentschieden.
Seit dem hat sich viel getan. Wir sind nun rund 60 Spieler, haben uns eigene Trikots mit Schriftzug und Logo bedruckt, eine Trainingsfahrt geplant und halten aktuell den dritten Platz in unserer Liga. Darüber hinaus haben wir im Hallenturnier am 3. Januar nur knapp die Endrunde verpasst. Alle wichtigen Informationen und alle Spielberichte können Sie gerne entweder auf Facebook oder auf fc-pv-nord.de nachlesen.

Außerdem suchen wir weiterhin fleißige Fußballspieler und Spielerinnen.